Herzlich willkommen!

Dies ist die offizielle Homepage von Daniel Pabst. Hier erfahren Sie alles über den Sänger, Moderator und Entertainer.

Musicalträume in Minden

Daniels Solokonzert "Musicalträume" erfreut sich großer Beliebtheit. Dieses Mal führte ihn das Konzert in seine Heimatstadt Minden. Der Musicalnachmittag war sehr gut besucht und Daniel hatte viele Freunde, Bekannte und seine Familie im Publikum.

Dass seine Familie auch endlich einmal sein Solokonzert erlebte, war die größte Freude für Daniel. Seine Darbietung kam so gut an, dass das Publikum schon während des Finalsongs tosend applaudierte und nicht mehr auf den Sitzen blieb. Es gab einen tollen Applaus und Standing Ovations.

Robert Kauffeld vom Mindener Tageblatt schrieb über Daniels Auftritt:
"[...] Jetzt gestaltete er allein diesen musikalischen Nachmittag und nahm seine Zuhörer mit auf eine Reise um die Welt der Musicalträume. Mit "There's no business like Showbusiness" stimmte er die Besucher ein, die sofort begeistert waren von seiner schönen Stimme und insbesondere seinem lockeren, jungenhaften Auftreten und seiner sympathischen Art, wie er Kontakt zu "seinen" Zuhörern suchte.

Die wurden auch immer wieder eingebunden in sein Programm, das sich nicht auf die musikalischen Vorträge beschränkte, sondern auch in unterhaltsamer Weise Informationen zu den dargebotenen Liedern, zu Musicals und deren Komponisten bot und dabei zeigte, dass Daniel Pabst auch ein charmanter Entertainer ist. Es waren bekannte und beliebte Lieder aus Musicals, von denen die Zuhörer immer wieder begeistert waren, zu denen sie oft im Takt klatschten oder auch selbst mitsangen, wie bei dem Medley aus "Mama Mia".

"Friedrich - groß und nicht artig", heißt das Musical, zu dem Daniel Pabst die Musik schrieb, und das seine mit viel Beifall belohnte Uraufführung vor einer Woche in Potsdam erlebte. Und auch aus diesem Stück präsentierte der Künstler erstmals in einem Soloprogramm ein Lied, das mit seiner schönen Melodie und dem ausdrucksstarken
Vortrag sehr beeindruckte.

Es war ein langer brausender Beifall, der Daniel Pabst am Ende dieser musikalischen Reise belohnte, und das war ein überzeugender Dank für eine hervorragende Leistung, von der alle begeistert waren."

Auf dem Foto sehen wir Daniel während 'Mamma Mia'

  Zurück zur Übersicht